yoummday
Finde Agenten

Ready for yoummday? Diese 5 Eigenschaften solltest Du als Selbstständige:r mitbringen!

Flexibel, selbstbestimmt, unabhängig: Selbstständig sein bietet viele Vorteile – gerade als Kundenservice-Agent:in! Denn als Freelancer arbeitest Du nur für Dich! Das bedeutet: Du allein entscheidest, welche Projekte Du übernimmst und wann und wie lange Du arbeitest. Und das Beste: Jedes angenommene Projekt und jede geleistete Minute zahlt sich unmittelbar finanziell für Dich aus! In diesem Beitrag erfährst Du, ob Du das Zeug dazu hast selbstständig zu sein und welche zusätzlichen Benefits Dir die Arbeit bei yoummday bietet!

nice cx agent
1. November 2023
  • facebook
  • linkedin
  • twitter
  • copy

Bestimmt hast Du schon einmal darüber nachgedacht, Dich selbstständig zu machen. Denn Studien zufolge erwägen die meisten Menschen im Laufe ihres Arbeitslebens zumindest einmal ernsthaft, Freelancer zu werden. Das ist wenig überraschend. Schließlich eröffnet der Schritt in die Freiberuflichkeit mit einem Schlag viele Möglichkeiten, die in einem klassischen Bürojob mit Festanstellung oft unerreichbar bleiben: Freie Zeiteinteilung, selbstbestimmte Wahl der eigenen Aufgaben und Projekte und eine leistungsorientierte Bezahlung!

Du bist Dir trotz dieser klaren Vorteile noch unsicher, ob Du die richtigen Eigenschaften mitbringst, um Dich selbstständig zu machen? Dann wirf einen Blick in unsere Freelance -Checkliste! Wenn mehrere der folgenden Aussagen auf Dich zutreffen, steht Deinem Schritt in die Freiberuflichkeit nichts mehr im Wege! Und falls Du Dir in einzelnen Punkten noch unsicher sein solltest, verraten wir Dir, welche zusätzlichen Vorteile und Sicherheiten Dich als selbständige:n Kundenservice-Agent:in bei yoummday erwarten!

1. „Ich habe ein hohes Maß an Eigenmotivation!“

Du willst unbedingt Freelancer werden? Prima! Dann hast Du die wichtigste Voraussetzung bereits erfüllt! Denn Deine Motivation entscheidet maßgeblich darüber, ob die Arbeit als Selbstständige:r Dir liegt oder nicht! Doch keine Sorge: Eigenständig zu arbeiten und sich selbst zu motivieren ist einfacher als es klingt – wenn die Rahmenbedingungen stimmen! Solange Du Deine Tätigkeit gerne ausübst und die Vorteile und Freiheiten, die eine freiberufliche Tätigkeit Dir bietet, zu schätzen weißt, kommt die nötige Eigenmotivation als Freelancer wie von selbst!

2. „Ich kann meinen Arbeitsalltag eigenständig organisieren!“

Als Freelancer sagt Dir niemand, wann, wie lange und wie viel Du arbeiten musst! Das ist ein klarer Vorteil – kann am Anfang aber auch zur Herausforderung werden. Vor allem, wenn Du bislang an klare Anweisungen gewöhnt warst. Am besten erstellst Du Dir daher selbst einen klaren Plan mit festen Arbeitszeiten, die zu Dir und Deinem Alltag passen!

Bei yoummday ist das kinderleicht. Denn hier arbeitest Du nach einem verbindlichen Schichtplan, den Du vorab selbst erstellst. So hast Du bei Deiner Zeiteinteilung alle Freiheiten – und im Arbeitsalltag trotzdem eine klare Struktur.

3. „Ich bin bereit, Einsatz zu bringen, wenn es um das Erreichen meiner Ziele geht!“

Als Freelancer definierst Du Deine beruflichen Ziele selbst. Und um diese zu erreichen, musst Du Dich manchmal ziemlich reinhängen! Doch der Einsatz lohnt sich! Denn wenn Du selbstständig bist, zahlt sich jedes Projekt und jeder Erfolg für Dich persönlich aus! Und das ist ein echter Motivations-Booster!

4. „Ich bin verantwortungsbewusst und erledige meine Aufgaben gewissenhaft – auch, wenn es niemand kontrolliert!“

Als Freelancer bist Du allein für Deine Arbeit verantwortlich! Du bist also niemandem Rechenschaft schuldig, nur Deine:n Kund:innen und Dir selbst. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Du Deinen Job ernst nimmst und dahinter stehen kannst – auch dann, wenn Du einmal mit Kritik umgehen musst! Dafür kommen aber auch Wertschätzung und Anerkennung direkt bei Dir an!

Auch als selbstständige:r Kundenservice-Agent:in bei yoummday bist Du Dein:e eigene:r Chef:in, hast in den meisten Projekten jedoch eine:n Talent Team Lead (TTL) als Ansprechpartner:in, der oder die Dir bei Fragen und Problemen zur Seite steht!

5. „Ich bin in der Lage, Grenzen zu ziehen und mir meine Freiräume selbst zu schaffen!“

Eine zentrale Eigenschaft, die viele oft vergessen: Die Fähigkeit, sich bewusst und regelmäßig Auszeiten zu nehmen. Denn klare Regeln für Pausen und Arbeitszeiten oder einen gesetzlich geregelten Urlaubsanspruch gibt es für Freelancer nicht. Viele Selbständige neigen daher dazu, keinen oder zu wenig Urlaub zu machen – aus Angst, in ihrer Abwesenheit Kund:innen zu enttäuschen oder sogar zu verlieren. Gerade deshalb ist es für Freiberufler:innen umso wichtiger, auf sich zu achten und bewusst Phasen zur Entspannung einzuplanen!

Du willst als Freelancer arbeiten und trotzdem nicht auf Sicherheit, Struktur und eine starke Community verzichten? Dann werde selbstständiges Talent bei yoummday! Denn hier profitierst Du von allen Vorteilen, die eine freiberufliche Tätigkeit Dir bietet: Vom Home-Office bis hin zur freien Zeiteinteilung. Zudem hast du eine internationale Plattform im Rücken, die Dich bei der Projektakquise und im Arbeitsalltag unterstützt. Am besten meldest Du Dich heute noch an – kostenfrei und unverbindlich!

  • facebook
  • linkedin
  • twitter
  • copy