yoummday
Finde Agenten

Call Center Freelancer: Verwandle deine Telefon-Skills in bares Geld!

Du möchtest Freelancer im Callcenter Bereich werden? Wir zeigen dir, wie du ganz einfach deine Gabe am Hörer in Geld ummünzen kannst!

22. Juni 2022
  • facebook
  • linkedin
  • twitter
  • copy

Call Center Freelancer - der Trendjob mit maximaler Flexibilität

Der Trend geht beim Arbeiten hin zu mehr Flexibilität und Freiheit – da kommt die Tätigkeit als Call Center Freelancer genau richtig. Hast du Spaß am Telefonieren, kannst du gutes Geld verdienen und hast dabei noch einen sehr kommunikativen Job.

Schauen wir uns einmal an, was ein Call Center Freelancer ist und welche Besonderheiten mit dieser Tätigkeit einhergehen. Besonders die Tätigkeit im virtuellen Office, die du flexibel an (fast) jedem Ort der Welt ausüben kannst, wird dich begeistern.

Was ist ein Freelancer?

Ein Freelancer ist jemand, der selbstständig arbeitet und auf eigene Rechnung für Unternehmen verschiedene Arbeiten und Projekte durchführt. Du kannst dir einen Freelancer als freien Mitarbeiter vorstellen.

Die Projekte können dabei in allen Branchen und Arbeitsbereichen anfallen. Freelancer sorgen selbst für Versicherungen wie die Krankenversicherung und arbeiten nach eigenem Zeitplan für die Kunden, für die sie arbeiten wollen.

Die Vorteile als Freelancer

Verschiedene Vorteile sorgen dafür, dass die Tätigkeit als Freelancer immer beliebter wird. Du bist dein eigener Chef und musst dich nicht mehr irgendwelchen Chefs unterordnen. Vielleicht ist es noch wichtiger und schöner, wie viel Flexibilität die Arbeit als Freelancer bietet.

Freelancer können sich ihren Arbeitsort genau wie den Arbeitsplatz im Normalfall selbst aussuchen. Das bringt viel Freiheit und bietet die Chance, das Leben selbstbestimmt zu leben. Du entscheidest selbst, ob du viele Stunden täglich arbeitest oder eher minimalistisch unterwegs bist. Starre Zeitvorgaben kommen hier nicht zum Einsatz.

Gibt es auch Nachteile als Freelancer?

Natürlich ist hier auch nicht alles Gold, was glänzt. Die Tätigkeit als Freelancer geht schon mit einigen Nachteilen einher. Die genauen Nachteile hängen damit zusammen, was genau du machst. Die Akquise von Jobs ist gerade am Anfang wirklich nicht ohne. Diese Startschwierigkeiten sind bei vielen Freelancern mit ein Grund, warum sie im Anschluss aufgeben.

Es kann auch passieren, dass der Einstieg so schwierig ist, dass du am Ende doch ortsgebunden arbeitest. Damit das nicht passiert, ist es wichtig, sich die jeweiligen Jobs als Freelancer genau auszusuchen. Sonst gibt es hier schnell unschöne Ergebnisse, die wirklich demotivieren.

Eine Lösung für die Startschwierigkeiten wollen wir von yoummday dir bieten. Als Call Center Freelancer bei yoummday ersparst du dir langwierige Kundenakquise und umgehst Startschwierigkeiten. Du kannst nach einfacher Registrierung starten und brauchst nicht erst lange nach Kunden zu suchen.

Ortsgebunden zu arbeiten oder starre Arbeitszeiten zu befolgen ist bei uns nicht vorgesehen. Spare dir nervige Fahrtzeiten und arbeite aus deinem Home-Office – ohne zu einem Callcenter zu fahren. Du kannst für verschiedene Kunden arbeiten und dir deine Arbeitszeiten selbst zusammenstellen. Dabei arbeitest du für verschiedene Projekte, damit keine Langeweile aufkommt.

Du bist als Freelancer dein eigener Chef

Wir von yoummday bieten unseren Talenten aber einen einfachen Start. Demotivierende Anfangszeiten mit langer Suche nach Kunden entfallen damit. Beginne sofort damit, Geld zu verdienen und entscheide selbst, ob du dich eher im Kundenservice oder im Verkauf siehst! Bei uns gibt es Projekte für jedes Talent – vom Telefonieren bis hin zum Arbeiten in anderen Sprachen.

Doch das wohl wichtigste Argument ist, dass du arbeitest, wann und von wo du willst. Flexibilität steht bei uns im Vordergrund, sodass du als Callcenter Freelancer eine möglichst große Freiheit genießen kannst. Durch die große Flexibilität und die Befolgung von eigenen Zeitzielen gewinnst du mehr Lebensqualität und arbeitest auf moderne, entspannende Weise!

Was benötigt man als Call-Center Freelancer?

Zuerst einmal benötigst du nicht viel, um bei uns als Call Center Freelancer zu starten. Motivation und Lust, bei uns mitzuarbeiten sind natürlich Grundvoraussetzungen. Einige Voraussetzungen bezüglich der technischen Ausstattung sind zu beachten, um richtig arbeiten zu können.

Das brauchst du sonst noch, um erfolgreich bei uns als neues Talent zu arbeiten:

●      Eine stabile Internetverbindung

●      Ein Computer mit aktuellem Betriebssystem

●      Ein ungestörter Arbeitsraum mit Bildschirm, der nicht vom Fenster aus einsehbar ist

●      Kabelgebundenes Zubehör für den Computer (Maus, Tastatur und Headset)

Uns ist reibungslose Arbeit wichtig, sodass dein Computer zuverlässig funktionieren sollte. Eine stabile Internetverbindung ist für Call-Center Freelancer daher genauso wichtig wie ein funktionierendes Headset. Ein ungestörter Arbeitsraum ist für unsere Kunden so wichtig, da du schließlich mit sensiblen Kundendaten arbeitest. Hier ist ein wenig Vorsicht geboten, damit sich alle beteiligten sicher fühlen.

Du siehst: So viel brauchen unsere Call-Center Freelancer nicht, um schon bald in den Kreis unserer Talente aufgenommen zu werden.

4 Schritte, wie du zum Call Center Freelancer wirst

Wir wollen deine Zeit nicht verschwenden – deshalb ist es bei uns ganz bewusst einfach gehalten, um als Call Center Freelancer durchzustarten. Du brauchst nur 4 Schritte, die dich zum Arbeitsbeginn bringen und die dafür sorgen, dass du schon bald ohne weitere Suche nach Kunden loslegen kannst:

1. Schritt: Die Registrierung

Für den Einstieg registrierst du dich und verifizierst dann noch deine E-Mail-Adresse. Durch unser Anmeldeformular geht dieser Schritt besonders leicht.

2. Schritt: Dein Profil anlegen

Das Profil ist schnell angelegt – danach suchst du dir ein für dich passendes Zeitfenster aus, um 10 Minuten per Videoanruf mit uns zu sprechen. Wir prüfen dabei schnell, ob deine räumlichen genau wie die technischen Bedingungen zu unseren Vorgaben passen. So können wir uns kennenlernen und die Weichen für deine Tätigkeit als Call Center Freelancer richtig stellen.

3. Schritt: Suchen und finden

Sobald wir dir das Go gegeben haben, kannst du dich auf Projekte bewerben, die zu dir passen. Kunden können dich ebenfalls durch die Angaben in deinem Profil finden. Dadurch steigen die Chancen, dass du schnell mit ersten Projekten beginnst.

4. Schritt: Arbeitsstart nach kurzer Schulung

Es gibt eine kurze Schulung zu Beginn jedes Projekts, um die Besonderheiten zu vermitteln. Dann kannst du sofort beginnen, arbeitest zu deinen passenden Zeiten und bleibst dennoch flexibel.  Du siehst immer deine aktuellen Umsätze und brauchst dich nicht lange mit dem Ausrechnen von deinem Verdienst oder mit komplizierten Rechnungen zu beschäftigen!

Fazit: Flexibel als Call Center Freelancer arbeiten

Wir bieten dir als Callcenter Freelancer die Chance auf ein ganz neues Arbeitsgefühl. Arbeite nicht mehr in einem banalen Call Center, in dem du deinen Feierabend herbei sehnst, sondern von überall auf der Welt.

Du kannst dir das Unternehmen genau wie deine Arbeitszeiten aussuchen, bleibst flexibel und verlierst deine Freiheit nicht. Zu guter Letzt sind die Verdienstmöglichkeiten sehr gut, damit sich deine Arbeit als Call Center Freelancer auch wirklich bezahlt macht.

Worauf wartest du noch? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

  • facebook
  • linkedin
  • twitter
  • copy